Top-titel
blockHeaderEditIcon
  • Von der Handwerkskammer Dortmund öffentlich bestellter, vereidigter Sachverständiger für das Elektrotechnik-Handwerk
  • VdS Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen ES 21803
Top-telefon
blockHeaderEditIcon
Telefon:02942 - 7996700 
T-VDS-Prüfung
blockHeaderEditIcon

VdS anerkannter Sachverständiger - Prüfung nach Vds 2871 SK3601 Feuerversicherung Wir prüfen Ihre elektrischen Anlagen nach Klausel SK 3602, Din VDE 2871

VdS-SV
blockHeaderEditIcon

Wer prüft elektrische Anlagen für die Feuerversicherung?

Die Versicherungsträger akzeptieren als Prüfer nur einen VdS anerkannten Sachverständigen. Dieser muß seine Kompetenz durch Prüfung bei der VdS Schadensverhütung nachweisen und unterliegt einer Zertifizierung und kontinuierlichen Überwachung . Er ist unabhängig, also weder der Versicherung noch dem Errichter oder Betreiber der Anlage verpflichtet und partizipiert nicht am Ergebnis der Prüfung, da die Fehlerbehebung nicht durch den VdS-Sachverständigen stattfindet. VdS-Anerkennungs-Nr. ES 21803

VdS-wer-benoetigt-Pruefungen
blockHeaderEditIcon

Wer muss nach Klausel SK 3602 prüfen lassen?

Im gewerblichen Bereich verlangen Versicherungen heute Prüfungen nach Klausel SK 3602 von Betrieben aller Branchen. Z. B.: Dienstleistungsbranche, Grundstoffindustrie, Metallverarbeitung, Chemische Industrie und Kunststoffindustrie, der Textilindustrie, der Holzverarbeitenden Industrie und Betriebe aus dem Nahrungs- und Genußmittelbereich.

Schauen Sie in Ihren Versicherungsvertrag, ob dieser die Klausel SK 3602 enthält. Bei älteren Verträgen fehlt diese Klausel zum Teil. 

VdS-Frequenz
blockHeaderEditIcon

Prüffrequenz: Wie oft muss geprüft werden?

Die Allgemeinen Feuerschutzbedingungen (AFB) / Klausel SK 3602 fordern: 
“..Der Versicherungsnehmer hat die elektrischen Anlagen jährlich, und zwar möglichst innerhalb der ersten drei Monate eines jeden Versicherungsjahres, auf seine Kosten durch einen von der Zertifizierungsstelle der VdS Schadenverhütung GmbH anerkannten Sachverständigen prüfen und sich ein Zeugnis darüber ausstellen zu lassen...”
  
Quelle: VdS Schadenverhütung

Prüfung elektrischer Anlagen nach Klausel SK3602 für die Feuerversicherungsklausel gemäß DIN VdS 2871

Die Grundlagen der Prüfung von elektrischen Anlagen nach Klausel 3602 sind in den Prüfrichtlinien VdS 2871 festgeschrieben.

DIN VdS 2871 legt u. a. Folgendes fest:

  •  ➤ Einbeziehung des baulichen Brandschutzes (wie Brandabschottungen).
  •  ➤ Durchführung von berührungslosen Temperaturmessungen – mindestens mit einem punktmessenden berührungslosen Infrarot-Messgerät
    Der VdS-anerkannte Sachverständige muss ein solches Gerät, oder eine Thermografie-Kamera einsetzen. 

Wärmemessung für VdS-PrüfungWas besagt die Feuerklausel SK 3602 in den Versicherungsverträgen?

Bei der Prüfung nach Klausel SK 3602 steht der Sach- und Brandschutz im Fokus. Entsprechend ist die Prüfung auch besonders auf den Brandschutz ausgelegt und kann nicht durch eine DGUV V3 / BGV A3 Prüfung ersetzt werden. Die Prüfung nach SK3602 gemäß DIN VDS 2871 setzt die DGUV V3 Prüfungen vielmehr voraus. 

Die Feuerklausel SK3602 fordert von den Versicherungsnehmern, ähnlich wie auch im Baurecht gefordert, eine regelmäßige, wiederkehrende Prüfung der elektrischen Anlage durch einen qualifizierten, unabhängigen Dritten. Dies ist ein durch die VdS Schadenverhütung anerkannter Sachverständiger. 

Warum Feuerklausel in Versicherungsverträgen

Nach einer Untersuchung der Sachversicherer werden etwa 30% der Brandschäden durch defekte, schlecht gewartete oder fehlerhaft installierte elektrische Anlagen verursacht. Durch den täglichen Betrieb einer Anlage verändert sich deren Zustand im Vergleich zum Inbetriebnahmezeitpunkt. Durch Schalt- und Steuervorgänge doer kurzzeitige Überlastungen verschleißen Anlagenteile und durch äußere Eingriffe kann die Anlage an sich verändert werden. 

Diese hohe potentielle Schadensrisiko versuchen die Sachversicherer durch Einführung der sogenannten Feuerklausel (Klausel SK 3602) in den Griff zu bekommen. Erfahrungsgemäß kann die Betriebssicherheit einer Anlage nur dann signifikant erhöht werden, wenn diese regelmäßig fachgerecht gewartet und geprüft wird. 

Formular-Telefon
blockHeaderEditIcon

Rückruf-Service 

Falls Sie mich telefonisch nicht errerichen konnten, geben Sie bitte hier Ihre Daten ein. Ich rufe dann umgehend zurück.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*